Kategorien
Ernährung Lebens-Art Rezepte

DIY Oxymel

Unser Immun-Power-Oxymel ist nun fertig, und so gut, dass wir einen neuen Beitrag einstellten… Sehr geeignet für 50+

Sehr geeignet für 50+

Wir haben dir schon ein Rezept beschrieben, mit dem man unseren Zaubertrank Oxymel selber herstellen kann. Uns ist es nun gelungen. Unsere tolle Immunsystempower ist fertig. Es schmeckt irre gut: Die frischen Kräuter, die wir nahmen, haben die Mazeration einfach genial umgesetzt, die Kombi aus gutem Apfelessig + Biohonig rundet das Ganze ab: Der Geschmack ist bombig.

Daher haben wir auch einen neuen Beitrag geschrieben: Wir sind nämlich stolz auf das Ergebnis, echt!

Wir gingen nun so vor, als die Mazeration zufriedenstellend beendet war: Wir nahmen eine Apothekerflasche aus Braunglas, und einen kleinen Trichter, der genau darauf passte. Wir erwarben ihn einmal als Trichterset bei einem Discounterangebot, konnten eigentlich nichts mit dem Kleinen anfangen, aber jetzt….

Es sollte für die Aufbewahrung aber schon eine eine dunkle Flasche sein

Tipp: Hast du keine Apothekerflasche, und du willst dir nicht extra eine kaufen, nimm eine normale oder einfach ein Schraubglas, und ziehe nun ganz simpel eine ausrangierte Socke darüber: Wir haben immer massig Einzelsocken, wenn wieder mal durch Magic der 2. Strumf des Paares nach dem Waschen verschwunden ist 🙂 Das schützt den Inhalt deiner Flasche gleichermaßen.

Wir trinken nun täglich die Menge eines kleinen Schnapsglases, vermischen sie mit unserem selbst gemachten Zitronensirup. Entweder direkt vor oder während des Frühstücks oder mit unseren Nahrungsergänzungen Vitamin D + Bierhefe oder abends zusammen mit Flohsamen.

Und weißt du, was irre sschmeckt und wirkt: Vermische es mit einem guten Bio-Weißwein oder Bio-Sekt: Das schmeckt, wirkt und hebt die Stimmung.

Was auf jeden Fall passiert, wenn du unser Bioday-Oxymel trinkst? Der “Popeye-der-Seemann-Effekt”: Durch all die guten Zutaten fühlen wir uns rundum gestärkt. Zum Bäume ausreißen – neeee, nicht gut, Bäume brauchen wir, aber vielleicht durch unser kraftvolles, gestärktes Auftreten einfach alles im positiven Sinne schaffen 🙂

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/e/e3/Popeye_Segar.gif

Nun ist es nicht so, dass irgendetwas Bekanntes Einfluss auf Corona hat, aber wir fühlen uns zumindest wohler, wenn wir unser Immunsystem dergestalt auf die Sprünge helfen.

Und bei den Biodayler:innen hat niemand die alljährliche Erkältung ertragen müssen.

Ach, weißt du, was witzig ist: Wir habe nun einen kleinen Plastik-Corona-Virus mit Saugnäpfen, den wir uns an die Wohnungstür geklebt haben: Zur Erinnerung, dass wir niemals ohne Mund-Nasen-Schutz die Wohnung verlassen. Ja, das nun zusätzlich mit einem Lächeln wegen des witzigen Plastikkerlchens:

Denn wer lachen kann, auch wenn er hätte heulen können, bekommt wieder Lust zum Leben. Ein verlorener Tag ist doch der, an dem man nicht gelacht oder zumindest gelächelt hat. Du weißt: Die Lust zum Leben macht uns stark gegen alle Angriffe.

“Unser” Plastik-Corona an der Wohnungstür

Disclaimer: Bitte beachte:
Sämtliche von uns hier veröffentlichen Rezepte haben wir selbst ausprobiert, immer wieder verfeinert und angepasst. Trotzdem können wir keine Verantwortung dafür übernehmen, wenn dir ein Rezept nicht gelingt oder Wirkung nicht wie bei unseren Test auch bei dir eintritt. Auch sind unsere Hinweise auf die Wirkweisen von Pflanzen nicht als Therapie behandlungsbedürftiger Krankheiten gemeint oder sollen etwa einen Arztbesuch ersetzen. Da wir mit natürlichen, nicht kontrolliert gezüchteten Pflanzen arbeiten, sind auch verschiedene Ergebnisse der gleichen Rezepte möglich – abhängig von z.B. Sammelort und -zeit.

Das könnte dich auch interessieren:
Das könnte dich auch interessieren: