Kategorien
Bio-Einkaufstipps Ernährung

Ein Chilli besonders

Enthält Werbung:Du kennst Chilli con Carne? Nicht wirklich: Wir zeigen verschiedene Variationen: Vegan, vegetarisch, flexitarisch

Von uns getestet: Enthält Werbung

Du kennst aus 1000den Rezepten Chilli con Carne. Wir zeigen dir ein Rezept, mit dem man das “alte” Chilli verzaubern kann: Es ist Bio und in den Variationen vegan und vegetarisch und mit Bio-Rindfleichleisch.

Also: Nimm ca 300g Bio-Hackfleisch Rind, 2 – 3 Dosen Kindney-Beans, die kannst du in Eigenmarke am besten bei der Biocompany kaufen + andere Bohnensorten: Hier gibt es eine Vielfalt in allen Bioläden. Das Hackfleisch kannst du in allen Bio-Läden kaufen, dort gibt es das meist verpackt, ist aber von hoher Qualität.

Dann natürlich mindestens 1 Zwiebel, Knoblauch nach Gusto und 2 Dosen Bio-Tomaten-Konserven: Kannst du gleich bei der Biocompany in Eigenmarke mitnehmen: Die Eigenmarken sind immer unten im Regal. Wenn du schon dort bist, kaufe Cayenne-Pfeffer in Eigenmarke zum Scharfwürzen. Der ist gut. Jetzt geht es los:

Das Hackfleisch in Olivenöl+veganer Margarine ( oh, Mann: Nimm die von Naturli, die schmeckt super buttrig, ist aber vegan und frei von Palmöl ) + Zwiebel anbraten, dann die abgetropften Bohnen hinzugeben, dann mit den Tomaten, ohne abzutropfen, versteht sich, alles “schmurgeln” lassen. Währenddessen entweder Chillies kleinschneiden, frisch oder getrocknet, Knoblauchzehen (Menge nach Bedarf) pellen, klein schneiden oder pressen, salzen, pfeffern ( übrigens: Den besten schwarzen Pfeffer findest du in Bio-Qualität zum Top-Preis bei DM) Vor allem aber musst du kräftig mit Kreuzkümmel in Pulverform würzen. Den habe ich bislang bei keinem Bio gefunden, warum auch immer. Und dann natürlich den Cayennepfeffer. Wer will, kann auch Bio-Brühwürfel einrühren: Rind für die Flexitarier*innen und Gemüse für die Fleischlosen. Und jetzt kommt es: Fülle mit etwas gutem Bio-Rotwein auf und dann gib so 2- 3 Eßl. Kochkakao hinzu, oder du kannst auch Schokolade mit hohem Kakaoanteil in Bio hineinschmelzen. Die gibt es zum guten Bio-Preis ebenfalls bei DM. Der Kakao verstärkt im Besonderen den Geschmack und gibt dem Ganzen eine “südamerikanische Note”. Wenn du vegan zubereiten willst, verändert das den Fleischersatz in purem Rindfleischgeschmack! Echt!

Und nun sind wir auch schon bei den Variationen: Vegan oder vegetarisch kannst du einfach Fleischersatz nehmen. Wir besprechen das hier.

Als Beilage: Natürlich Brot, dunkel oder hell, am besten selbst gemacht: Demnächst hier.

Und kleine Bratpaprika: Die bekommst du ab und zu bei Denn`s in absolut geschmackvoller Art. Siehst du sie dort, kaufe sie, es lohnt sich: Sie werden gebraten in gutem Olivenöl, bis sie weich und ein wenig angebrannt sind. Dazu Schmand mit Knoblauch reichen. Super Essen, auch für die wenigen Gäste, die wir im Lockdown haben.

Chili oder Chilli: Keiner weiß, wie es geschrieben wird?

Chilli: Wir haben selbst gezüchtete auf dem Balkon und trocknen sie für den Winter. Das geht sehr gut: Auf ein kleines Tablett verteilen und einfach vor sich hin trocknen lassen, bis sie ohne Feuchtigkeit sind. Sind toll für scharfe Essen. Man kann sie auch kaufen: z.B. Chilis Bird Eyes von Lebensbaum. ( Mit einem L 🙂 )

Das könnte dich auch interessieren: