Kategorien
Bio-Einkaufstipps Haushalt

Es grünt so grün…

Werbung Wir haben nun erneut eine Pflanzenlieferung von BluBlume erhalten und testen auf einem Berliner Balkon…

wenn in Berlin die Pflanzen blühen – und wachsen. 🙂

Werbung

Warum es grünt bei Bioday Berlin…

Wir haben eine neue Lieferung von BluBlume bekommen, damit wir erneut ihr Angebot testen können. Die Klimabäume stammen ja auch von dieser Gärtnerei, die bei uns wachsen und gedeihen. Alle 6 Stecklinge sind angegangen, mit Wachstumslampen, die wir getestet haben.

Wenn’s Blu ist, kann man’s essen. – und das bedenkenlos.

BluBlume

Das ist ein Leitspruch der Firma. Doch ist das so? An den Kiris konnten wir es bislang noch nicht testen, dazu sind sie noch zu klein. Doch haben wir recherchiert: Hier folgt aber noch ein Beitrag, in dem wir zeigen, wie du Kiris auch für deine Ernährung nutzen kannst.

Wir testen nun gerade das weitere Angebot. Wir werden an dieser Stelle jeweils immer wieder neu berichten.

Was uns jedoch gleich auffällt:

Die Pflanzen kamen sehr gut und liebevoll verpackt bei uns an. Sie standen fest im Karton und waren jeweils einzeln in Papiertüten verpackt. Keine Plastikverpackung. Daher blieben sie auf dem Transportweg wohlbehalten.

Sie sehen hervorragend gepflegt aus, haben alle ein Infoschildchen, auf dem im Grunde alles Wichtige zur Pflege steht. Es gibt sogar einen Pflanzenpass für jede Pflanzenart. Und die Töpfe sind aus recyceltem Plastik…

Das Auspacken war ein Ereignis, bei dem unsere Katze Luna gleich “half”. Besonders das Zitronengras hatte es ihr angetan. Das mussten wir gleich vor diesem „Wildfraß“ schützen….

Nun haben wir also eine Vielzahl von wirklich außergewöhnlichen Pflanzen bei uns. Vom Olivengras, das echt ganz stark nach Oliven riecht – erstaunlich! Bis hin zum Baum-Chili, aus dem wir dann wieder unsere eingelegten Chilis produzieren.

Im Sommer wird es dann die schönsten Rezepte zum Berliner Balkon geben.

Schau,was wir alles bekommen haben….. Klicke auf den kleinen weißen Pfeil oder auf die Randmitte und du siehst alle Pflanzen in “Dia-Show”….

Unsere Pflanzen ( Bildquelle: BluBlume)

Pflanzen von Blu

Alle Blu-Pflanzen werden seit über 17 Jahren naturnah nach den Grundsätzen des biologischen Pflanzenschutzes angebaut. Seit 2015 hat diese Gärtnerei eine Bioland-Zertifizierung und ist so offiziell Bio-Gärtnerei. Das bedeutet: Alle Pflanzen werden durchweg nachhaltig und umweltschonend gezogen.

  • Es werden keine Gifte, Pestizide etc eingesetzt. Die Schädlingsbekämpfung, die ja sein muss, erfolgt über sog. Gegenspieler.

Hierbei wird ein natürlicher Mechanismus zur Bekämpfung von Schädlingen genutzt, wie z.B. Fadenwürmer, Insekten, Spinnen und Milben sowie spezielle Wirbeltiere, die dann quasi als natürliche Feinde für Pflanzenschädlinge wirken. Man setzt also im Grunde uraltes Wissen ein: Jedes Tier hat einen natürlichen Feind, das nutzt man, doch eben so, dass ein Gleichgewicht bestehen bleibt.

  • Auch die Bewässerung erfolgt natürlich: BluBlume sammelt das Regenwasser von den Dächern der Gewächshäuser und verwenden es zum Bewässern. 🙂
  • Bei der Pflanzerde wird der Torfanteil auf ein Minimum reduziert und einfach kompostierte Holzfasern in die Erde gemischt.

Das Material stammt aus regionalen Wäldern. Das riecht man: Kauft man sonst Pflanzen, wirkt die Erde entweder seltsam hart oder so krümelig, dass die Pflanzen kaum Stand haben: Man sieht regelrecht, wie sie sich im Boden unwohl fühlen. Das ist hier anders: Fest gewurzelt und gut genährt durch den qualitativ hochwertigen Boden stehen sie nun bei uns, und es riecht ein wenig, wie im Garten meines Vaters.

  • Für die Düngung der Pflanzen werden ausschließlich biologische Dünger, also keine Mineraldünger eingesetzt.

Die wirklich sehr außergewöhnlichen Kräuter des BluBlume-Angebots sind in der Natur im Laufe der Jahrhunderte entstanden.

  • Die Pflanzen haben sich auf natürlichem Wege entwickelt, ohne Hilfe von gentechnischer Züchtung.

Wer steckt dahinter?

Die Gärtnerei Blu wird von den Brüdern André und Mario Segler betrieben. Sie kultivieren seit 17 Jahren ein Sortiment an ganz außergewöhnlichen Pflanzen und haben stets neue Ideen.

Das Besondere: Die Pflanzen sehen nicht nur schön aus, sie schmecken auch ausgezeichnet. Viele haben schon allein vom Duft her, den sie ausströmen, ein ganz außergwöhnliches Aroma:

Wir haben z.B. einen Topf mit einer Pestomischung erhalten. Problem: Wenn du das riechst, hast du umgehend Appetit auf Spaghetti mit Pesto und Parmesan…. Hast du die Pflanze, ist schon eine Zutat da…

So gezogen liefern die Pflanzen auf jeden Fall gesundheitlich sehr wertvolle Inhaltsstoffe. Und man schmeckt auch die Bio-Züchtung. Das hat nichts zu tun mit den Kräutern z.B., die es sonst in Töpfen für den Balkon oder das Fensterbrett gibt. Diese hier sind einfach gesund gezogen und haben noch ihre vollständig natürlich-aromatischen Geschmacksstoffe und eine Würze, die man von Kräutern eigentlich erwartet. Nicht diese in der Soße schwimmenden grünen „Teile“ mit Nullwert-Geschmack!

Wir machen ja nun unser Öl selbst: Wenn es soweit ist und wir die Pflanzen nutzen können, dann werden wir etliche zu Ölvarianten verarbeiten. Ja, und die Firma Pearl hat uns einen Slow-Juicer zum Testen geschickt: Wir testen jetzt alle möglichen Obst- und Fruchtsäfte sowie Eis/Sorbet. Man kann super Kräuter und Gräser “mitpressen”. All die Biokräuter von BluBlume in leckeren, urgesunden Säften.

Wir werden dir auch zeigen, wie du selbst Kapseln aus eigenen, pulverisierten Kräutern für deine Nahrungsergänzung herstellen kannst: Superfood DIY! Dafür testen wir derzeitig Kapselfüller, die wir zugeschickt bekamen: Es ist spannend….. Schau wieder rein!

Wir werden auch versuchen, etliche Pflanzen in der Wohnung zu halten, mit Wachstumslampen, die wir schon testeten.

Die Produktionsstandards waren bei BluBlume schon immer Bio, immerhin essen sie ihre Kräuter auch selbst. Die größte Freude der zwei Segler-Brüder ist es, ihr Wissen und ihre Begeisterung für essbare Pflanzen an dich weiterzugeben. Schau hier, da kann man es ganz deutlich spüren…..

Darüber hinaus gibt es auf der Seite etliche Infos und Rezepte. Sie ist sehr informativ, jedoch vor allem liebevoll und mit Witz gestaltet. Bestellst du etwas, wird dir eine Broschüre beigelegt, auf deren letzten Seiten Pflegehinweise und Rezepte zu finden sind, die noch ergänzt werden durch Barcodes, über die du noch eine Fülle von Informationen erhalten kannst. Eben auch über Pflanzenkrankheiten.

Und bitte,

versäume es nicht, dieses Filmchen auf der Seite anzusehen: Great!!! So witzig! Wir bereiten hier gerade einen Beitrag über Superfoods vor und testen. Natürlich auch Maca, aber so haben wir das noch nicht gesehen und mussten alle viel lachen…. diese BluBlume-Leute! Schau dir das an zu Maca!

Danke an BluBlume für die Pflanzenlieferung….. und für den Spaß, den wir alle hatten….

Kaufen kannst du die tollen Pflanzen am besten über diese Verkaufsstellen: Gib deine Postleitzahl ein und du erhälst eine Liste von Verkäufern in deiner Nähe.

Wir werden weiter berichten…..

Info zur Werbung: Wie schon erwähnt haben wir die oben erwähnten Produkte zum Testen als kostenfreies Rezensionsmaterial zur Verfügung gestellt bekommen. Jedoch hat dies nicht das Ergebnis unserer Testung beeinflusst: Wir setzen stets nur von uns Getestetes auf unsere Seite, wenn wir davon überzeugt sind und sind in der Äußerung unserer persönlichen Meinung nicht beeinflusst oder beschränkt. Von unseren Erfahrungen berichten wir aus freien Stücken. Aus Sicherheit (DSGVO) ist der Beitrag als Werbung gekennzeichnet.

Das könnte dich auch interessieren:
Das könnte dich auch interessieren: