Kategorien
Lebens-Art

Um Haaresbreite 1

Enthält Werbung:No Poo? Super, aber gesünder für dein Haar sind Pflegemittel direkt aus der Natur: selbst gemacht ganz ohne Chemie – und einfach.

Wie versprochen nun eine schnellere Variante:

Du kannst die Kastanien nach dem “Behämmern” trocknen lassen. Das geht mit einem Dörrgerät oder bei niedriger Temperatur im Backofen, so 20° -40°. Je kleiner du die Kastanien zerstückelt hast, desto schneller geht der Trockenvorgang. Also, die Kastanienstücke auf 1 oder 2 Backbleche verteilen, und zwar so, dass sie möglichst weit ausgelegt sind. Teste am besten, wann alles trocken ist, vielleicht in 2 – 3 Stunden?

Wenn sie getrocknet sind, kannst du einige lose Schalen schon abnehmen: Je weniger Schalen du hast, desto besser kannst du den Sud auch als Waschmittel nutzen. Jetzt kannst du sie noch weiter zermahlen, in einem starken Mixen o.ä. Ist aber nicht notwendig. Wenn sie gemahlen sind, geht jedoch die Weiterverarbeitung schneller. Nun alles in ein Schraubglas oder in eines mit Bügel geben, bitte darauf vermerken, wann du das alles hergestellt hast. So kannst du es einige Monate aufbewahren.

Verwendung: 3-4 Eßlöffel getrocknete Kastaninen in ca. 300 ml warmes Wasser, 100ml naturtrüben Apfelsaft einige Zeit stehenlassen, bis sich das typisch beigefarbene Kastanienseifenwasser bildet. Eventuell wir beim 1. Rezept eindicken + beduften. Das geht alles etwas schneller, da es nicht abkühlen muss, jedoch kann man das Kastanienshampoo ja so auch das ganze Jahr über machen, auch wenn es keine Kastanien gibt

Oder: Koche alle Kastanien, die du vorher mit dem Hammer bearbeitet hast, in einem Topf mit Wasser aus, bis die Kastanien weich sind. Abseihen: Das ist nun fertiger Kastanienseifensud. Die restlichen Kastanien kannst du z.B. nun wirklich ganz leicht schälen und wieder wie oben verarbeiten.

Diesen Sud kannst du in kleinen Portionen im Kühlschrank aufbewahren, weiterverarbeiten oder so pur als Wasch-und/oder Putzmittel/Spülmittel nutzen. Hast du große Mengen gemacht, kannst du den Kastaniensud einfrieren. Toll: In der Eiswürfelform, so kannst du flott portionieren und wieder sofort auftauen.

Es gibt noch so viele Anwendungsmöglichkeiten, wie etwa als Creme-Zutat, als Gesichtsmaske….

Gutes aus der Natur, gesund für uns und spart Plastik!

Plastikfrei leben: Kastanienverarbeitung ist ein kleiner Beitrag dazu
Das könnte dich auch interessieren: