Kategorien
Lebens-Art Pflege Rezepte

Zaubercreme Bioday

Enthält Werbung:Wir haben in unserer “Zauberküche” eine Creme kreiert,die so gut ist, dass wir einen Extra-Beitag einstellen wollten

Von uns getestet: Enthält Werbung/50+

Diese Creme ist von wirklich sahniger Konsistenz und duftet, wobei unsere Duftstoffe vegan und äußerst gut verträglich sind. Wir denken, dass auch empfindliche Haut unsere Zaubercreme Bioday-Berlin aushält.

Zunächst brauchst du eine Küchenwaage, am besten mit Zuwiegefunktion. Nimm nun ein hohes Gefäß, in das dein Handrührgerät passt.

Nun wiege 70g möglichst feste, also kalte Sheabutter hinzu. Wir machten gleich zwei Testcremes und nutzten diese Sheabutter, die einfach beide ideal sind:

Dann musst du noch 50g tolles, pflegendes Öl hinzufügen: Wir nahmen Moringa-Öl, Baobab-Öl und Cocos-Mandel-Öl, 15g+15g+20g. Dazu einige Tropfen gutes Duftöl, etwa 10, je nach Duft und gewünschter Duftintensität bzw ätherisches Öl. Wir haben veganes Bio-Orangenöl (Backöl) genommen, das man zum Kuchenbacken nutzt. Das klappt vorzüglich und löst sicherlich keine Allergien aus. Neigst du zu Allergien: Du musst diese Creme dann vorsichtig selbst testen. Wir können keine Garantie für die Verträglichkeit übernehmen.

Nun alles mit dem Handrührgerät sahnig schlagen. Stelle das Ganze dann noch eine Zeit in den Kühlschrank und dann solltest du die Creme nochmals aufschlagen. Fertig, wenn sie wie eine so schöne Creme aussieht, dass du sie am liebsten naschen könntest.

Aber nein: Füll sie in ein nettes Gläschen mit Schraubdeckel, kleines Einmachglas mit Bügel oder eine schöne Porzellanschale mit Deckel oder was du geeignet hälst für deine Creme. Du kannst sie als 24H-Creme für alles nutzen, wenn du eher trockene Haut wie ich hast. Sonst ist sie eine gute Nachtcreme, die dich durch den Duft noch sanft einschlafen lässt. So ist es zumindest bei mir: Manchmal lege ich sogar für nachts etwas Parfum auf, weil ich mich so besser fühle. Denn diese Creme duftet himmlisch, Zaubercreme Bioday-Berlin, eben…. Wenn du keinen Duft willst, lass ihn einfach weg: Du bist der eigene “Regisseur” deiner selbstgemachten Pflege, das ist das Tolle daran.

Haltbar ist sie etwas länger im Kühlschrank, jetzt im Winter kannst du sie einige Wochen nutzen, aber so lange hast du sie eh nicht, weil du sie eben täglich nutzt…..

Du erhälst eine äußerst zart schmelzende, gut nährende Creme für die Tages- und Nachtpflege. Falls du eine sehr empfindliche Haut, teste doch zunächst einen Teil ohne Aromaöl.

Unsere Creme ist durch das Orangenöl etwas gelblich geworden, was wir schon schön finden. Doch wollten wie einfach als Gute-Laune-Addon etwas Farbe ins Spiel bringen: Wir nahmen also einen kleinen Teil der Creme ab und fügten Lebensmittelfarbe hinzu, Farbton “Rose”. Dann rührten wir mit unserem Mini-Schneebesen diese kleine Menge ein. Das Resultat war lustig. Doch kann sie auch normal genutzt werden? Färbt sie ein? Wer sollte testen? Ok, ich: Aber ich hatte schon Angst, dass ich aussähe wie Winnetous Schwester Nscho-tschi. Aber nein, die Gute-Laune-Version färbt nicht ein. Toll. Und nun kann das Farbspiel beginnen.

Welche Farbe willst du?

Disclaimer: Bitte beachte:
Sämtliche von uns hier veröffentlichen Rezepte haben wir selbst ausprobiert, immer wieder verfeinert und angepasst. Trotzdem können wir keine Verantwortung dafür übernehmen, wenn dir ein Rezept nicht gelingt oder du z.B. eine Creme nicht verträgst bzw sie keine Wirkung bei dir zeigt wie bei unseren Tests. Auch sind unsere Hinweise auf die Wirkweisen von Pflanzen nicht als Therapie behandlungsbedürftiger Krankheiten gemeint oder sollen etwa einen Arztbesuch ersetzen. Da wir mit natürlichen, nicht immer kontrolliert gezüchteten Pflanzen arbeiten, sind auch verschiedene Ergebnisse der gleichen Rezepte möglich – abhängig von z.B. Sammelort und -zeit.

Info zur Werbung: Wir haben wir die oben gezeigten Zutaten zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen. Jedoch hat dies nicht das Ergebnis unserer Testung beeinflusst: Wir setzen stets nur von uns Getestetes auf unsere Seite, wenn wir davon überzeugt sind und sind  in der Äußerung unserer persönlichen Meinung nicht beeinflusst oder beschränkt.

Das könnte dich auch interessieren:
Das könnte dich auch interessieren: