Kategorien
Haushalt Lebens-Art

Zwiebelprinzip

Enthält Werbung: Wir sollen uns nach dem Zwiebelprinzip während des Lüftens in Corona-Zeiten kleiden. Nur wie? Mach doch deine Zwiebelschichten selbst!

Von uns getestet: Enthält Werbung

Du sollst in der Pandemie dich und deine Kinder nach dem Zwiebelprinzip kleiden? Wegen des Durchlüftens der Räume in kalten und sehr kalten Zeiten. Aber wie?

Man braucht Schals, Mützen, Pulswärmer, warme Tücher, Westen, ja selbst warme Strümpfe oder Slipper für zu Hause, als Hausschuh…., um den kalten Luftzug auszuhalten.

Wie wäre es aber, wenn du alles ganz schnell selbst machst? Und dann noch -zumindest etwas – Bio? Das Lüften wird uns wohl sicher bis Ostern 2022 begleiten.

Wenn du aber nicht nähen oder stricken kannst, gibt es trotz allem eine Möglichkeit: Loom Knitting. Das geht ganz einfach und du kannst dir wirklich alles passend selbst machen. Das können auch deine Kinder: Mach doch einfach mit ihnen zusammen und befreundeten Kindern ( jedoch nach Lockdown-Regeln bitte!!) eine Loom-Knitting-Party: Z.B. zum Weihnachtsgeschenkeherstellen: warme Strümpfe für die Lieblingsoma in Bunt und – ganz Bio – aus Milchgarn… weich und smoothie…

Dazu brauchst du Knitting Looms.

Okay: Nun Hand aufs Herz: Die besten Looms gibt es leider nur in Plastik. Ich habe einen in Holz gefunden und gekauft, doch ist er eher klein, und man kann nur einen schmalen Schal darauf stricken.

Wenn du dich in dieser speziellen Situation zu Plastik überwinden kannst und wenn du weißt, dass du gerne weiterloomen möchtest, dann lass es doch Plastik sein – und spare Plastik an anderer Stelle intensiver.. Dafür kannst du eben auch gute Bio-Garne verarbeiten und weißt, dass du und deine Lieben es warm haben beim Durchlüften aller Räume im Winter während der Corona-Pandemie.

Holzloom mit buntem Hook von Bioday-Berlin: Muss ja bunt sein bei uns 🙂

Sage das auch deinen Kindern so – wegen des Plastiks – , wenn sie auch loomen wollen.

Was ist Knitting Loom?

Loomen ist stricken mit einer Art Strickring, etwa wie früher die gute alte Strickliesel, die du oben im Bild siehst. Nur ist der Loom-Ring recht groß, sodass du alles Mögliche damit stricken kannst: Es ergibt sich auch für Strick-Dummies, wie ich einer bin, ein perfektes Strickbild, wie von einer Maschine: Ich habe Schals in allen möglichen Formen und Längen, Dreieckstücher, Mützen, Pulswärmer und Pullover und Jacken, obwohl ich NULL stricken kann. Ich habe mir knallbunte Einkaufstaschen/Netze geloomt, Handtaschen, zum Verschenken, eine mit einem Griff in Form eines Katzenkopfs 😉 , Tablet-Taschen…. alles im Lockdown. Ja, ich mache das gerne. Oft sage ich, wenn ich nervös und abgespannt bin, zu meinen Leuten: “Ich muss mich abreagieren. Ich gehen loomen!”

Strickbild aus Staement-Giganten-Schal mit irrer Länge

So ein Strickring oder Strickstab wird geliefert mit einem Loom-Haken. Es gibt zur Handhabung Beschreibungen dazu, massig auf Youtube, und dann kann es schnell losgehen: Fehler kann man kaum machen.

Ich muss leider zugeben, dass ich mir dieses Plastikzeug in allen Größen kaufte, auch einen Loom, mit dem man große Statementschals herstellen kann, mit ganz dickem Garn,innerhalb Minuten ist so ein Schal fertig.

Hiermit ist ein Schal innerhalb von Minuten fertig! Oh Mann 🙂

Zur Zeit mache ich mir einen Riesenschal mit Taschen, total in!

Looming als Wiederverwertungsprojekt

Ja, das Plastikgewissen: Aber du kannst auch alte T-Shirts zum Loomen nutzen: Mache daraus T-Shirtgarn, mit dem du von Decken, festen Schals bis hin zum Teppich oder witzigen Sitzkissen oder Taschen, Handtaschen oder eine Clutch in der Farbe deiner Kleidung… alles kannst du loomen. Ich habe eine “Loom-Haube” für Peters Klavierhocker aus T-Shirt-Garn gemacht, weil die Katzen das Leder zuvor zu gerne „bearbeitet“ haben… Nun liegen sie schnurrend darauf, aber der Stuhl wird nicht weiter beschädigt. Gerettet- trotz Plastik-Loom.

Bist du unsicher, aber interessiert? Schreib mir, ich schicke dir dann Infos zu allen Knitting-Loom-Themen: info@bioday-berlin.de

Ich finde das Knittinglooming einfach super: Es beruhigt, man kann es entspannt beim Fernsehkrimi, bei schöner Musik oder beim Hörspiel machen. Bequem in Pandemie-Jogginghose 😉

Und wenn der Tag wirklich einmal nicht zum Aushalten war, mach es dir bequem, trink einen entspannenden Smoothie oder Tee, loome und höre „Smooth Operator“ von Sade: Smooth Operator ist ein Schurke, wenn du es dir so bequem machst und wohlig abgelenkt bist, die sanfte Musik hörst, vergisst du alle Attacken von irgendwelchen Schurken im Leben und hast dafür aber z.B. einen wunderschönen Schal….

Das könnte dich auch interessieren:
Das könnte dich auch interessieren: