Was ist Bioday-Berlin genau?

Bioday-Berlin zeigt dir, wie du täglich erdgesund und bio leben kannst. In der Kategorie “DIY= Do it yourself” bringen wir außerdem noch Beiträge, in denen du lernst, wie man mit ganz einfachen Mitteln etwas selbst kreieren oder Reste toll upcyceln kann: So wenig Abfall wie möglich mit schönen Ergebnissen. Wir wollen außerdem, dass Bio-Produkte, also hochwertige Lebensmittel und Waren, von allen gekauft werden können und verstehen uns dafür als moderne Einkaufsberatung rundum den Bio-Einkauf – und das in allen Bereichen: Von Lebensmittel über Pflegeprodukte bis hin zu Geräten, die wir testen. Wir zeigen dir in unseren Beiträgen, wo und was du günstig kaufen kannst, um dich (fast) ausschließlich Bio zu ernähren und Bio zu leben. Dabei testen wir die gängigsten Produkte für dich. Unser Ziel ist es, dass Bio-Leben zur Gewohnheit wird und den Weg in eine breite Bevölkerung findet, zu fairen Preisen, die sich viele leisten können. Immer mehr “basteln” wir an eigenen Rezepte für z.B. Cremes, Parfums und Shampoos, aber auch spezielle Produkte mit ganz außergewöhnlichen Inhaltsstoffen. Einige Beiträge enthalten Werbung für die von uns getesteten Waren. Darüber hinaus stellen wir dir auch DIY-Kosmetik/Cremes/Make-UP uvm vor.

Wie genau gehen wir bei unserer Einkaufsempfehlung vor?

Wir testen bestimmte Produkte soweit es geht von allen Marken, verarbeiten sie, überprüfen geschmacklich und schauen auf die Inhaltsstoffe bzw nutzen sie für dich selbst im Alltag. Was wir nicht leisten können, sind Labortests, jedoch informieren wir uns gründlich, bevor wir etwas empfehlen: Recherchieren, fragen, überprüfen und nutzen dafür auch Testportale. Wichtig ist uns auch eine günstige CO2-Emission. Natürlich sollte alles Bio oder vergleichbar sein. Dann vergleichen wir die Preise, ja, und schließlich geben wir unsere Kaufempfehlung. Also: Bio, gut und preiswert. Meist sind es in den Bio-Läden z.B. Eigenmarken, die immer gut und günstig sind: Du wirst staunen, mit wie wenig Haushaltsgeld man auskommen kann, wenn man sich an einige Regeln beim Kauf und Verbrauch hält. Einige Beiträgen enthalten Werbung für die von uns getesteten Waren. Einige Produkte wurden uns z.B. auch von Firmen ohne Bedingung zur Verfügung gestellt, was unsere ehrliche Meinung in keiner Weise beeinflusste. Wir stellen jedoch nur solche Produkttest ein, von Waren, von denen wir zu 100% überzeugt sind.Wundere dich also nicht über positive Ergebnisse! Das meiste erwerben wir selbst und testen dann. Zu unserer Sicherheit kennzeichnen wir Beiträge, die Werbung enthalten, obwohl dies in manchen Fällen nicht notwendig wäre: Unter der Überschrift des Blogbeitrags nach Anklicken.

Macht ihr speziell Werbung für Marken?

Wichtig ist uns, sehr wichtig, dass wir unabhängig sind: Es soll einfach eine Beratung bzw Empfehlung sein, die wir aufgrund eigener, guter Erfahrungen gemacht haben. Das ist für uns selbstverständlich. Und außerdem finden wir es bequem, wenn wir z.B. eine Marke gefunden haben, können wir uns auf sie “verlassen”und brauchen eben nicht lesend durch den Supermarkt zu ziehen. Ich hatte einmal meine Lesebrille vergessen und wusste nicht, ob und was ich noch einkaufen kann, als ich ein neues Produkt sah. Einkauf soll preiswert sein, aber auch eben nicht zu zeitaufwendig und anstrengend: Es gibt wichtigere Dinge im Leben, als durch Einkaufsläden zu stromern…. Um die Produkte vorzustellen, werden Werbebilder erstellt bzw es werden Shops/Einkaufsquellen genannt, und somit enthalten einige Beiträge Werbung, die wir unter der Unterschrift als solche kennzeichnen. Du wirst in einer Info zur Werbung und Disclaimer weiter informiert.

Werdet ihr von Marken oder Firmen unterstützt?

Ganz klar: NEIN! Wir wenden uns zwar an die Firmen, in einigen Fällen baten wir auch darum, Infos zu nutzen oder Proben/Testwaren zu erhalten, das kennzeichnen wir. Wir sind und bleiben unabhängig von Firmen und machen keine bezahlte Werbung im üblichen Sinne: Wir beraten, mehr nicht, jedoch erscheinen natürlich Produktbilder der getesteten Waren, somit Werbung. Wir geben Einkaufstipps für Produkte, die wir selbst fast täglich kaufen und nutzen und zeigen auf, wo man sie günstig in Berlin oder ins speziellen Shops im Netz erwerben kann.Und wir nehmen nur die Produkte auf, die wir gut und erwähnenswert finden. Mehr nicht!

Gelten die Bioday-Berlin-Empfehlungen nur für Berlin?

Zunächst schauen wir in Berlin nach. Aber wir testen meist Bio-Läden und andere, auch vermehrt Online-Shops, die es durchaus auch bundesweit gibt. Zumindest aber in anderen großen Städten. Jedoch gibt es regionale Unterschiede, die wir natürlich nicht alle überprüfen können. Vermehrt – nun auch in der Pandemie – nutzen wir Online-Shops, ebenfalls für die Zutaten unserer besonderen Kosmetik o.ä. Jedoch versuchen wir nur solche Bezugsquellen zu wählen, die die Produkte auch selbst herstellen bzw Direktbezieher sind: Ein Bestellung dort hat somit keinen negativen Einfluss auf die CO2-Bilanz, da der Zwischenhändler/Geschäft ausgespart wurde.

Bioday = no waste, no plastic = DIYDo It Yourself

Wusstest du, dass du z.B. aus Schalen von Früchten und Gemüse alles möglich Neue zaubern kannst? Ohne Hexe oder Zauberer zu sein? Wir zeigen, wie man aus Fruchtschalen Sirup, Zitronat oder Gelee machen kann, oder Putzmittel, oder aus Seifenresten eine neue Seife produzieren kannst, etwa speziell für Kinder in der Pandemie, mit Spielzeug darin: Wetten, dass so Händewaschen Spaß macht? Kannst du auch für dich oder deinen Lieben machen: Pärchenseife mit unterschiedlichen Geschenken darin. In der Pandemie, wenn alle zu Hause bleiben sollen, kann man all dies ausprobieren und dann später wie von selbst nutzen, wenn der Corona-Spuk vorbei ist…. Ach ja….. Wir besprechen eigene DIY-Kosmetik, die oft mit Zutaten aus der Küche auskommt, oder aber wenig neue nutzt. Wir recherchieren in diesem Bereich zunehmend und stellen immer wieder etwas Neues vor. Zusätzlich arbeiten wir an einem Buch mit all diesen Ergebnissen.

Bevorzugt ihr eine spezielle Ernährungsweise für die Tipps und Rezepte?

Im Grunde ja, denn wir ernähren viel nach der “Planetary Health Diet”, die Wissenschaftler als globale Ernährungsform zum Klimaschutz entwickelt haben.

Bei Bioday arbeiten aber Vegetrarier*innen und Flexitarier*innen. Das geht gut zusammen: Die Rezepte sind leicht und unkompliziert zu variieren, sodass jeder/jede etwas findet.

Gibt es auch Rezepte?

Ja, wir fügen sehr häufig neue Rezept hinzu, ganz oft nun auch aus Bereichen des DIY-Kosmetik u.ä., also nicht nur die Zubereitung von Lebensmitteln. Aber wir sind auch noch im Aufbau, sodass sich eine große Rezeptauswahl erst ergeben muss. Abfallvermeidung und Resteverwertung sind auch ein großes Thema für uns. Auch hier schreiben wir immer Möglichkeiten auf, die einfach sind und damit für jeden durchführbar. Muss aber nicht sein.

Symbole in den Texten

Wir haben Rezepte in dieser Kategorie mit Symbolen für die CO2-Emission/Auto-Km jeweils im Rezept eingefügt. Dort kannst du die immer wieder diese doch wichtige Info schnell holen. Besondere Einkaufstipps haben wir speziell gekennzeichnet. Z.B. wenn das Produkt wirklich ausgesprochen empfehlenswert ist.

Kann man weitere Infos erhalten? z.B. Anleitungen für Taschen usw.?

Wenn dir etwas besonders gefällt, wofür es keine besondere Anleitungen gibt, kannst du uns schreiben. Wir versuchen dir zu helfen.

Planetary Health Diet

In einigen Rezepten/Texten wird die “Planetary Health Diet” erwähnt: Hierzu entsteht gerade eine kleine Broschüre, die diese Ernährungsart genau erklärt: Wir selbst versuchen danach zu leben und teilen hier unsere Erfahrungen.