Kategorien
Rezepte

Indischer Frischkäse

Wir zeigen dir heute,wie du Paneer herstellen kannst + Anleitung über ein Video….

Enthält Werbung

Namaste, heute gibt es Paneer!

Wir haben ein für uns neues Rezept ausprobiert: Es ist der indische Frischkäse „Paneer“ (Panir). Obwohl: Eigentlich ist er kein rein indischer Frischkäse, auch in Nepal, Pakistan und Bangladesch wird Panir verwendet. Er besteht nur aus 2 Zutaten, nämlich Milch und Zitrone, du kannst auch Essig nehmen oder Joghurt, aber durch die Zitrone erhält der Käse eine besonders frische Note.

Wie kamen wir darauf, Paneer herzustellen?

Wir haben in den Bioläden schön häufig den Käse gesehen, doch nie gekauft. Und lange Zeit haben wir auch Quark oder Frischkäse selbst gemacht, kauften sogar einen Quarkbereiter dafür. Jedoch war es ein wenig mühselig und sehr teuer, die Zutaten dafür zu bestellen. Und oftmals war der Frischkäse nicht würzig genug, der Quark nicht säuerlich, sondern laff. Also ließen wir es und kauften lieber beim Bio.

Kürzlich aber bekamen wir eine nette Mail einer Mitarbeiterin von der Firma „Gläser und Flaschen“, die wir ja schon kurz vorstellten. Sie informierte uns ganz lieb, dass es tolle Rezepte über den „hauseigenen YouTube-Kanal: “Steffie kocht ein“” gibt, wobei hinter Steffie die Geschäftsführerin „steckt“, Frau Stefanie Burmeister. Diese Mitarbeiterin schrieb so nett von ihrer Chefin, dass sich für uns bestätigte, was wir eh schon annahmen: Es herrscht eine gute Stimmung dort! Unsere Erfahrung? Ist das so, dann profitieren wir als Kund:innen sehr davon…..

In einem Video ging es eben um Paneer. Natürlich hat Frau Burmeister die bessere Ausstattung, die sie auch beschreibt. Doch weist sie auch darauf hin, dass das Rezept ebenfalls mit einfachen Mitteln nachzumachen geht. Du findest alles über die Links unter dem Video, das du dir jetzt ansehen solltest. Und dann geht’s hier weiter….

Was ist Paneer oder auch Panir?

Die Konsistenz von Panir kann man mit Feta oder festem Ricotta verglichen. Vom Geschmack her ist er eher neutral wie Mozzarella. In gekochten Speisen wird er wie Tofu. Dieser besondere Frischkäse ist wirklich eine urgesunde Alternative als Brotaufstrich. Dann sogar noch günstig: Milch +Zitrone, Schluss! Schnell selbst gemacht, ohne Zauberei.

In Indien wird er traditionell für viele Speisen verwendet, seien sie pikant, scharf oder süß. Es gibt eine Vielzahl an Rezepten für Paneer. Indischer Frischkäse wird häufig gebraten gegessen, kann aber auch in Currys als Zutat dienen oder als frittierte Snacks im Kichererbsenteig. Die bekannteste Zubereitung von Paneer ist das Palak Paneer: Paneer mit Spinat.
Wir Biodayler:innen nutzen ihn aber eher als Frischkäse….

Herstellung

Wie Frau Burmeister es beschreibt, ist insbesondere das Ausdrücken und Abtropfenlassen des Käses wichtig, aber auch problematisch. Früher haben wir zur Quarkbereitung einfach den „Käse“ im Sieb, das wir über eine Schüssel legten, gelassen, fest mit dem Tuch verschlossen und Gewichte darauf platziert, z.B. (saubere!) Kurzhanteln, in Plastikfolie, oder mit Wasser gefüllte Gläser/Töpfe.

Für unseren Tofu, den wir selbst machen bzw z.B. auch für panierten, gebratenen Schafskäse nehmen wir eine Tofu-Presse, die wir schon vorstellten. Wir wollten es damit versuchen, doch ist sie, so glauben wir, kleiner als die Käsepresse aus dem Video.

Daher haben wir das Rezept von Frau Burmeister reduziert: Wir haben 1 l Bio-H-Milch mit 3,8% Fett genommen + 4 Eßl. Zitronensaft. Dann haben wir es wie in dem Video weitergemacht. Zuletzt alles in die Tofupresse gegeben.

Tipp: Wir haben ca 1 Teel. Salz hineingerührt, bevor wir den Käse abgossen. Da wir die Molke in einer Schüssel aufgefangen haben, konnten wir sie sofort testen. Ich liebe ja Molke, doch diese schmeckt – wohl durch die Zitrone (auch wegen des Salzes) – total lecker. Daher haben wir ein Bild unserer Molke gemacht: In einer Flasche von Gläser und Flaschen unter unseren Kiribäumen, die wir doch mit Lust und Liebe großziehen 🙂

Was du mit Molke machen kannst

Natürlich trinken, pur oder mit Säften. Wirklich, die aus dem Rezept des Haus-Videos von Gläser und Flaschen ist so lecker! Du kannst sie aber auch zur Hautpflege nehmen oder ins Badewasser schütten. Ganz besonders toll ist sie zusammen mit Reiswasser: Das ist so ein Booster! Macht durch die guten Inhaltsstoffe, dem Eiweiß z.B., wirklich satt, obwohl so ein Drink wenig Kalorien hat. Als Frühjahrskur mit Diät-Charakter einfach grandios!

Tipp: Nach der Fertigstellung den Käse noch mit kaltem, leicht gesalzenen Wasser abstreichen. Die Oberfläche wird samtiger und es kommt noch etwas Würze durch das Salz hinzu, muss aber nicht sein. Bei uns hat sich auch die Struktur unseres Käsetuchs reingepresst….

Wir haben übrigens 148g fertigen Frischkäse erhalten…

Paneer – als Brotbelag

Das ist unsere Lieblingsverwendung: Panir in Kräuter und Gewürze + 2 EL hochwertiges Öl, z.B. dieses Bio-Olivenöl. Panir in Scheiben schneiden, mit der Gewürz/Kräutermischung gut bestreuen, dann das Öl dazugeben. Der Käse sollte bedeckt sein. Dazu passen frische Tomaten, Gurken und Salat aus Rucola, Spinat und Rote-Bete-Blättern.

Gewürzmischungsvorschlag: Getrocknete ganze, kleine rote Chillies, Kerbel, Oregano, Rosmarin, Estragon, Thymian, Petersilie, Knoblauch und Wachholderbeeren… das ist zwar überhaupt nicht indisch, aber schmeckt so gut!

Wir danken für das tolle Rezept von Frau Burmeister der Firma “Gläser und Flaschen”… und werden uns jetzt die anderen Videos auch ansehen.

Hinweis: Der Beitrag enthält Produkt- und Firmenwerbung, die wir schon hier erklärten. Auch über Links. Alle anderen Zutaten/Geräte sind von uns gekauft. Die Rezepte haben wir selbst getestet, übernehmen aber keine Garantie für das Gelingen, da wir in diesem Bereich Laien sind. Rezepte sind jeweils auch abhängig von Zutaten, deren Qualität und damit das Funktionieren variieren kann.

Das könnte dich auch interessieren: