Kategorien
Lebens-Art

Wunder(haut)öle

Werbung Wirkliche Wunder-Zauber-Öle für Haut und Haare. Wir stellen hier unsere 4 Favoriten vor.

Links und Bilder: Enthalten Werbung/ 50+

Wir haben 4 der für uns wirksamsten Öle einmal beschrieben und diese zu einem besonderen Öl kombiniert, das wir “Bioday-Super-Öl” nennen. Rezept dazu auf der 3. Seite nach der Besprechung der Öle.

Kaltgepresstes Rizinusöl

Mein Vater pflanzte jährlich aus einem Samen, der bei uns in der Famiie quasi überliefert wurde, seinen “Wunderbaum”, der wirklich toll groß wurde im Sommer, schöne Blüten und Früchte/Samen trug, die dann wieder für den nächsten Sommer verwendet wurden: Dicke Samenkerne, die aussahen wie Frischlinge von der Färbung her oder gescheckte Bohnen. Ich freute mich immer, wenn der Wunderbaum bei uns im Garten regelmäßig seine herrlichen Blätter entfaltete und immer größer wurde.

Erst später erfuhr ich, dass das eine Rizinuspflanze ist. Gut, mit Rizinus konnte ich nie viel anfangen, außer, als einmal mein Kater Friedolin vom Tierarzt damit behandelt werden sollte. Der Tierarzt meinte noch, dass ich daraus achten müsse, dass Friedo die Dämpfe des Rizinus nicht einatmen könnte. Damit war Rizinusöl für mich “gestorben”.

Jetzt er lernte ich, wie toll Rizinus-Öl für uns wirkt und wende es mit meiner Naturkosmetik an.

Was ist Rizinus-Öl?

Rizinusöl wird aus dem Samen des Rizinus gewonnen, der auch unter den Bezeichnungen Wunderbaum und Ricinus communis bekannt ist. Es hat eine durchsichtige, ganz hellgelbe Färbung, ist sehr dickflüssig und zäh in der Konsistenz, anders als die Öle, die wir sonst zu Kosmetikherstellung nutzen und er ist geruchsneutral. Du bekommst es auch unter der Bezeichnung “Castor-Oil”. Rizinusöl ist im Gegensatz zu den Samen, die das toxische Eiweiß Rizin enthalten, ungiftig und wurde schon im Altertum von den Ägyptern als Heilmittel genutzt. Auch im antiken Griechenland wurde es innerlich und äußerlich angewandt. Seit dem 18. Jahrhundert wird es hauptsächlich in der Medizin als Abführmittel verschrieben. Erst gegenwärtig nutzen wir die kosmetische Anwendungsmöglichkeiten den Öls des Wunderbaums = Wunderöl, denn der Effekt dieses Öls bei der Behandlung von Hautproblemen und für eine ganz hervorragende Pflege von Wimpern, Augenbrauen und Haaren ist seit einigen Jahren bei uns hypmäßig bekannt. “Augen?”, denkst du. Ja, auch dort kann man Rizinusöl nutzen, denn es ist für die Haut rundum das Auge, für die Wimpern und für die Augenbrauen ein wirklich gutes Pflegemittel. Kaum ein reichhaltiges Cremerezept, ein Shampoo o.ä. zum Selbermachen kommt ohne Rizinus aus.

Aber bitte beachte: Für all die Effekte auf der Haut,den Wimpern und Brauen eignet sich ausschließlich kaltgepresstes Rizinusöl, am besten in Bio-Qualität:

Das hochwertigste, kaltgepresste Öl ergibt sich aus der Kaltpressung. Hierzu werden die Samen geschält und danach ausgepresst. Nur bei einer Kaltpressung, die grundsätzlich bei geringer Temperaturen stattfindet, können alle Inhaltsstoffe erhalten bleiben. Und nur bei kaltgepresstem Bio-Rizinusöl ist gewährleistet, dass keinerlei gesundheitsgefährdende Stoffe wie beispielsweise Pestizide vorhanden sind.

Sei es zu trockene Haut oder au Pickel, spärlicher Wimpernwuchs, viel zu trockenes Haar, all das ist kann Rizinusöl verbessern.

Warum ist das so?
  • Zu rund 90 Prozent besteht das Öl aus Ricinolsäure, die entzündungshemmend wirkt sowie in der Lage ist, Keime abzutöten.
  • es ist sehr reich an Vitamin E, das bekanntlich antioxidativ wirkt und daher einer vorzeitigen Hautalterung durch freie Radikale entgegenwirkt: So haben 100ml Rizinusöl 70% Vit E.
  • Außerdem enthält es viele ungesättigte Fettsäuren, die deine Haut samtweich pflegen, vor allem um Augen und Mund: Hier ist es in der Lage, kleine Fältchen zu glätten. Den Wangen verleiht das Öl einen besondere, rosige Glätte.
  • Rizinusöl regt außerdem die Kollagen-Produktion an und hilft gegen vorzeitige Hautalterung.
  • Der entzündungshemmende Effekt ist gut bei unreiner Haut, zu empfehlen ist es sogar bei Neurodermitis.
  • Ins Haar einmassiert oder in Shampoos bewirkt es Geschmeidigkeit und Haarglanz.
  • Sogar Fingernägel werden durch Rizinuspflege so mit Nährstoffen versorgt, dass sie schon nach kurzer Zeit besser aussehen.

Wir werden dir demnächst ein Rezept für eine Wimpernpflege anbieten, die aus Aloe Vera + Rizinusöl besteht und deinen Wimpern und Augenbrauen den nötigen Schwung bringt. Wir werden das hier verlinken.

Unser Tipp daher: Du kannst kaltgepresstes Rizinusöl in jeder Apotheke recht günstig kaufen/bestellen. Dort erhälst du auf jeden Fall eines von guter Qualität. Du nutzt es einfach pur oder in deiner DIY-Pflege/Kosmetik immer dann, wenn Öl als Zutat angegeben wird. Effekt = Super!